Kostenfreie Beratung:

 0800 2255100

Schnell & bequem für Sie:

Kontaktformular für Callback & Email!

10 Jahre Kurberatung Doreen Ewald

Seit 10 Jahren berät unsere Kurberaterin Doreen Ewald in Neuenhagen Mütter und Väter zur Mutter/Vater & Kind-Kur.Wir gratulieren ga...

Vielen Dank!

Hilfe für Kinder in der Region: Town & Country Stiftung vergibt Spenden in Höhe von insgesamt 8.000 Euro an Kinderförderprojekte im...

Selbst eine Reise von tausend Meilen beginnt mit dem ersten Schritt.                                                                                                      Laotse
Sie sind hier: Startseite » Wir über uns » Leitbild

Unser Leitbild


Vorwort

Das Wichtigste im Leben ist die Familie - und die Gesundheit aller Familienmitglieder. Seit unserer Gründung im Jahr 1994 setzen wir uns mit Herz und Verstand für die Familie ein. Insbesondere für Mütter und Väter, die durch ihre Erziehungsverantwortung, ihren Beruf und den Haushalt oft überfordert sind. Aufgrund der Mehrfachbelastung, die obendrein häufig mit finanziellen Schwierigkeiten verbunden ist, können sich psychische und physische Erkrankungen manifestieren.
Hier schreiten wir zur Tat und reichen den überlasteten Müttern und Vätern individuell unsere helfende Hand!

Denn eine Auszeit im Rahmen einer Mutter/Vater & Kind-Kur, weg von zuhause, mit medizinischer und therapeutischer Behandlung, psychologischer Betreuung und einem sinnvollen Freizeitprogramm - zusammen mit den Kindern - kann bei geschwächten Müttern/Vätern viele Beschwerden lindern. Mutter/Vater & Kind-Kuren sind Pflichtleistung der gesetzlichen Krankenkassen.

Wir stehen den Müttern/Vätern von der Beratung, über die Antragstellung und die Abwicklung zur Seite - mit wertvollen Tipps, einer helfenden Hand und zu guter Letzt unterstützen wir auch beim Verfassen eines Widerspruchs, sollte der Antrag abgelehnt werden - und dies alles völlig kostenlos.

Außerdem helfen wir sozial schwachen Müttern/Vätern während einer Kurmaßnahme finanziell - mit Hilfe der eingehenden Spendengelder.

Das ist unser Beitrag für eine starke und gesunde Familie - das Wichtigste im Leben!


Das sind wir
Das Mutter-Kind-Hilfswerk e.V. wurde 1994 gegründet. Aufgabe des Vereins ist die Unterstützung sozialer Projekte für in Not geratene Familien, insbesondere aber die kostenlose Aufklärung, Beratung und Abwicklung zur Durchführung einer Mutter/Vater & Kind-Kur sowie finanzielle Hilfe für sozial schwache Mütter bzw. Väter und deren Kinder während dieses Kuraufenthaltes.
Das Mutter-Kind-Hilfswerk e.V. ist als gemeinnütziger Verein anerkannt und Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband.

 


Das treibt uns an
Wir wollen die wichtigste Säule unserer Gesellschaft schützen und stärken: die Familie. Die Gesundheit und das Wohlergehen von Müttern, Vätern und ihren Kindern liegen uns am Herzen und sind Mittelpunkt unserer gemeinnützigen Arbeit.

Das Bild der Familie hat sich wesentlich verändert. Jedes fünfte Kind wird heute von nur einem Elternteil erzogen, meist von der Mutter. Dieser gesellschaftliche Wandel fordert seinen Tribut: Mütter, aber auch Väter, stoßen durch die Mehrfachbelastungen im Alltag oft an die Grenze ihrer Kraft – bis zur körperlichen und seelischen Erschöpfung.

Alleinerziehende und kinderreiche Familien sind besonders betroffen. Denn ständige Überforderung macht krank. Körperliche, psychische und psychosomatische Krankheitsbilder entwickeln sich schleichend und werden oft lange verdrängt.

 


Hier helfen wir
Die davon betroffenen Familien brauchen daher die Solidarität der Gesellschaft. Hier leisten wir unseren Beitrag: Das Mutter-Kind-Hilfswerk e.V. setzt sich für die Regeneration und nachhaltige Gesundung dieser Mütter, Väter und Kinder ein.

Wir begleiten sie auf dem Weg zu einer Mutter/Vater & Kind-Kur, die ihnen neuen Lebensmut gibt. Wir stehen ihnen mit Rat und Tat zur Seite und helfen finanziell wo es notwendig ist. Ein Anruf im Mutter-Kind-Hilfswerk e.V. ist der erste Schritt, um Körper, Geist und Seele wieder in Einklang zu bringen. Kurberater in ganz Deutschland unterstützen uns dabei.

 

 

Mutter/Vater & Kind-Kuren
Mutter/Vater & Kind-Kuren als Präventions- und Rehabilitationsmaßnahme dauern in der Regel drei Wochen. In speziell für die Familie eingerichteten Kliniken werden die Patienten im Rahmen einer ganzheitlichen Therapie behandelt. Der Heilungs- und Kurerfolg wird durch den gemeinsamen Aufenthalt von Mutter/Vater und Kind zusätzlich positiv beeinflusst.

Das Ziel ist es, die ganze Familie nachhaltig physisch und psychisch für mehr Vitalität und Lebensfreude im Alltag zu festigen.

Die häufigsten Indikationen der Ärzte bei den Müttern und Vätern sind Erkrankungen des Bewegungsapparates, der Atemwege, des Herz-Kreislaufs und psychosomatische Erkrankungen. Über die Hälfte der Kinder sind ebenfalls, so wie ihre Eltern, behandlungsbedürftig.

 


Unsere kostenlose Kurberatung
Unsere Mitarbeiter haben Verständnis für die aktuelle Lebenssituation der Mütter und Väter und immer ein offenes Ohr für ihre Belange. Sie informieren kompetent und diskret zu allen Fragen rund um die Mutter/Vater & Kind-Kur, übernehmen Antragstellung und Abwicklung des Kurantrags, helfen dabei, alle behördlichen Hindernisse zu überwinden und finden die maßgeschneiderte Kurklinik mit dem für die Mütter/Väter besten Kurprogramm. Natürlich kostenlos und unverbindlich!

Mutter/Vater & Kind-Kuren sind Pflichtleistung der gesetzlichen Krankenkassen. Voraussetzung für die Beantragung einer Kur ist ein Besuch beim Arzt. Wenn dieser eine Kur befürwortet und ein Attest vorliegt, kann der Antrag bei der Krankenkasse gestellt werden.


Unsere finanzielle Hilfe
Wir wissen, wie wichtig es sein kann, auch einmal schnell und unkompliziert einzuspringen, ohne lange bürokratische Wege zu gehen: wenn Betroffenen vor der Kur nicht einmal das Geld für die Fahrkarten oder für den Eigenanteil für ihren Klinikaufenthalt reicht, geschweige denn für ein wenig Bastelmaterial oder einen Ausflug mit den Kindern!

Hier lindert das Mutter-Kind-Hilfswerk e.V. die finanzielle Not, dafür werden unsere Spendengelder hauptsächlich verwendet.

Hilfe in Einzelfällen wird nach eingehender Prüfung auch in Zusammenarbeit mit der Kindernothilfe und mit Plan International Deutschland e.V. gewährt.

 

 

Projekte
Neben der finanziellen Unterstützung von Müttern/Vätern während einer Kurmaßnahme unterstützen wir auch in Zusammenarbeit mit anderen sozialen Organisationen. Wir möchten hiermit ein Zeichen setzen und Familien helfen, denen es, durch welche Umstände auch immer, nicht gut geht.

  • Übergabe von Weihnachtspaketen an "Die Tafel e.V." in Pocking (seit 2010)

  • Übergabe von Weihnachtspaketen an "Die Tafel e.V." in Fürstenzell (seit 2014) 
  • Übergabe von weihnachtlich gestalteten Lebensmittelpaketen an "Die Arche - Christliches Kinder- und Jugendwerk e.V." in München und Hamburg (seit 2010)

  • Übergabe von Weihnachtspäckchen an unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in der Inobhutnahmestelle und Nachsorgeeinrichtung Haus Pax in Vilshofen (2015) 

  • Übergabe von 500 Stoffbärchen an die "Kinderklinik Dritter Orden" in Passau

  • Bisher wurden jährlich mehr als 60 Taschengeldanträge von Müttern/Vätern während einer Mutter/Vater & Kind-Kur unterstützt

  • Therapiebegleitendes Reiten in Zusammenarbeit mit "Round Table Passau"

  • Zirkusprojekt Bärenstark: Projekt für Patientenkinder in Zusammenarbeit mit der "help and hope Stiftung"

  • Patenkinder über "Plan International" und die "Kindernothilfe"

  • Spende in Höhe von 500,00 Euro an das Waisenhaus Prichindelul in Sibiu, Rumänien

  • Patenklasse über "Klasse 2000"


 

Unsere Partner
Aufgrund der vielfältigen Hilfsmöglichkeiten sozialer Netzwerke arbeiten wir mit sozialen Organisationen zusammen:

  • help and hope Stiftung
  • Kinderschutzbund Passau
  • Plan International
  • Kindernothilfe
  • Die Arche - Christl. Kinder- und Jugendwerk e.V.
  • Round Table Passau
  • Klasse 2000
  • Die Tafel e.V. in Pocking & Fürstenzell
  • Franz und Else Amrehn Stiftung 


 

Kooperation
Unter der Berücksichtigung unseres Stiftungszwecks, uns für benachteiligte Familien einzusetzen, stehen wir Kooperationspartnern mit sozialen Absichten offen und interessiert gegenüber.

Wenn Sie uns in unseren Zielen unterstützen möchten und eine Zusammenarbeit mit uns anstreben, freuen wir uns auf Ihren Kontakt per Post oder per Email:

Mutter-Kind-Hilfswerk e.V.

Millberger Weg 1

94152 Neuhaus/Inn

Email: kurinfo@mutter-kind-hilfswerk.de

 


Unser Team
Vorstand:
Nadine Espey (Vorstandsvorsitzende)
Otto Wagner
Dr. Renate Huhnstock

Gabriele Letschert
Konrad Kobler, MdL a.D.

Präsidium:
Schwester Sebalda Fürst
Maren Hübner

Horst Wipplinger

 

Schirmherrin:

Christine Neubauer 

 


Das Leitbild des Mutter-Kind-Hilfswerks e. V. finden Sie hier zum Download!