Sie befinden sich hier:

News

100Taschen für die Pockinger Tafel e.V.

Erneut haben wir Taschen für die Pockinger Tafel gepackt, die an Bedürftige aus der Region gegeben werden...

 
Seit 2010 unterstützen wir regelmäßig die Pockinger Tafel e.V. mit Taschen, in denen sich Lebensmittel und auch Hygieneartikel befinden, die von der Tafel an Bedürftige in der Region ausgegeben werden.
Bei der letzten Taschen-Übergabe zur Weihnachtszeit stellte sich der erhöhte Bedarf heraus, auf den die Vorstandsvorsitzende des Mutter-Kind-Hilfswerkes e.V., Nadine Espey, gleich reagierte und auch zu Ostern 100 Taschen befüllen ließ, um diese über die Tafel an diejenigen geben zu lassen, die sich all das eben gerade nicht leisten können. "Für immer mehr Menschen ist ihr tägliches Brot nicht selbstverständlich," so berichtet das Team der Pockinger Tafel e.V..

Letzten Donnerstag war es soweit und die Tafel bekam von Ursula Schmitz (Mutter-Kind-Hilfswerk e.V.) die versprochenen Taschen mit herzlichen Ostergrüßen ausgehändigt. Gern wird das Mutter-Kind-Hilfswerk e.V. auch weiterhin immer wieder helfen zu helfen!