Sie befinden sich hier:

Unsere Geschichte

Mutter-Kind-Hilfswerk e.V.

Hilfe seit über 25 Jahren!

Engagierte empathische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verschiedener Mutter-Kind-Kliniken riefen vor inzwischen über 25 Jahren das Mutter-Kind-Hilfswerk ins Leben. In ihrem täglichen Wirken in dieser Zeit fiel ihnen auf, wie Mütter mit gravierenden Problemen konfrontiert waren. Oft konnten sie sich eine Kur nicht leisten oder die Unkostenbeiträge für verschiedene Angebote während der Kur nicht aufbringen. Und gerade diese mehrfachbelasteten Mütter hatten eine Mutter-Kind-Kur ja so dringend nötig. Um hier konkrete Lösungen schaffen zu können, schnelle und unbürokratische Hilfe leisten zu können, wurde unser Mutter-Kind-Hilfswerk e.V. aus der Taufe gehoben und am 7. Februar 1994 schließlich gegründet. Erste Aufgabe des neu gegründeten Hilfswerkes war es nun, Mütter mit geringem Einkommen oder in Notlagen finanziell zu unterstützen, damit auch sie in den Genuss einer Mutter-Kind-Kur kommen konnten. 

In Zeiten der großen deutschen Gesundheitsreformen konnten nun auch dringend notwendige Aufklärungs- und Informations-Kampagnen realisiert werden, da einschneidende Sparmaßnahmen im Kurwesen für große Verunsicherung unter den betroffenen Müttern sorgten. Wie dringend der Wunsch nach Aufklärung und Beratung rund um das Thema Mutter-Kind-Kuren war und wie groß das Bedürfnis der Mütter nach qualifizierter Hilfestellung bei der Beantragung einer Mutter-Kind-Kurmaßnahme gewesen ist, zeigte den ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Hilfswerkes, wie notwendig ihre Arbeit war.
Im Laufe der Jahre – inzwischen Jahrzehnte – hat sich unser Engagement über die reine finanzielle Hilfestellung zur Mutter-Kind-Kur längst ausgeweitet.
In den ersten Jahren wurde sehr schnell klar, dass der Schwerpunkt unserer Arbeit neben der allgemeinen Information über Mutter-Kind-Kuren vor allem auf der Beratung und kostenfreien Abwicklung der Beantragung von Kurmaßnahmen liegen muss. 

Das, was früher oft als reine Mutter-Kind-Kur bekannt war, steht heute übrigens allen Familienmitgliedern offen, also auch den Vätern, die in einer Erziehungsverantwortung stehen. 
Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband sind wir als Mutter-Kind-Hilfswerk e.V. bereits seit 1996 und somit als gemeinnütziger Verein anerkannt. Der Paritätische Wohlfahrtsverband gilt als größter Dachverband von Selbsthilfe-Initiativen im Gesundheits- und Sozialbereich. Ebenso wie wir, fühlt er sich der Idee der Gleichheit aller, der sozialen Gerechtigkeit und der Chancengleichheit verpflichtet. 

Gern sind wir als Mutter-Kind-Hilfswerk e.V. Teil dieser Solidargemeinschaft eigenständiger Vereine, Organisationen und Einrichtungen, die ein breites Spektrum sozialer Arbeit leisten. So unterstützen wir selbstverständlich auch Projekte und Hilfsaktionen verschiedener sozialer Einrichtungen. Lesen Sie mehr in der Rubrik Partner. 

Ihr
Mutter-Kind-Hilfswerk e.V.